Allgemein

In diese Kategorie kommen allgemeine Informationen zur LA-Abteilung rein, d.h. Beiträge, die sich schlecht anderen (Unter-)Kategorien zuordnen lassen.

Aktueller Trainingsplan

Drucken

In den folgenden Tabellen können Sie die aktuellen Trainingszeiten (gültig ab dem 12. Dezember 2022) der einzelnen Gruppen einsehen. Informationen zu den Sportstätten finden Sie hier bzw. unter Veranstaltungsorte.

Übungszeiten am Montag

UhrzeitOrtGruppeAlterAnmerkungen
17:00 - 18:30 Dreifachhalle (Schlangenpfad) Sport für Kinder / Jugendliche 10 - 13  
18:30 - 20:00 Dreifachhalle (Schlangenpfad) Sport für Jugendliche 14 - 18 Findet derzeit nicht statt
18:30 Sportplatz (Schlangenpfad) Sportabzeichen 8+ Jährlich von Mai bis Ende September
18:30 - 20:00 Zweifachhalle (FSG) Sport für Jedermann 50+  
20:00 - 21:30 Dreifachhalle (Schlangenpfad) Badminton 18+  


Übungszeiten am Dienstag

UhrzeitOrtGruppeAlterAnmerkungen
18:00 - 19:00 Turnhalle (Romberg) Rückengymnastik für Erwachsene
18+  


Übungszeiten am Donnerstag

UhrzeitOrtGruppeAlterAnmerkungen
16:00 - 17:00 Turnhalle (Romberg) Mutter-/Vater-Kind-Turnen 1+ Übungsleiterin: Lisa Schomacher


Übungszeiten am Freitag

UhrzeitOrtGruppeAlterAnmerkungen
15:00 - 16:00 Turnhalle (Romberg) Kinderturnen 4 - 6  
16:00 - 17:00 Turnhalle (Romberg) Kinderturnen 2,5 - 4  
16:30 - 17:45 Dreifachhalle (Schlangenpfad) Kinderturnen 7 - 8  
18:00 - 19:15 Dreifachhalle (Schlangenpfad) Kinderturnen 9 - 10  
18:30 - 19:30 Turnhalle (Romberg) Turnen für Frauen 70+ Übungsleiterin: Marianne Grawe
19:30 - 21:30 Dreifachhalle (Schlangenpfad) Leistungssport Jugendliche 15 - 18 Übungsleiter: Harald Bottin


Übungszeiten am Samstag

UhrzeitOrtGruppeAlterAnmerkungen
14:30 - 15:30 Bibertal Walking  Jedes  Treffpunkt: Parkplatz Freibad


Anmerkung: Aktueller Stand siehe Datum oberhalb des Beitrags. Verwenden Sie bei Darstellungsproblemen bitte eine aktuelle Browser-Version von Edge, Chrome oder Firefox.

Vorstand der LA-Abteilung

Drucken

PositionPerson(en)
Abteilungsleiter: Franz Grawe
Stellvertreter: Jürgen Kaps
Kassiererin: Gisela Ring
Geräte-/Platzwart: Sebastian Arens
Volkslaufwart: Clemens Rieger
Sportabzeichenwart: Wilfried Arens
Jugendwart: Marc Rieger
Sportwart: Carsten Hagenbruch
Kassenprüfer: Marc Rieger und Susanne Reiter
Ehrenvorsitzender: Wolfgang Macdonald

Chronik der LA-Abteilung

Drucken

Wir zeichnen uns durch ein breites sportliches Angebot für alle Altersklassen aus

Die Leichtathletikabteilung des TSV Rüthen besteht im 100jährigen Jubiläumsjahr des TSV im Jahr 2020 immerhin schon 61 Jahre. Benno Brings gründete 1960 die LA-Abt. und war auch 20 Jahre ihr Vorsitzender. Regelmäßiger Trainingsbetrieb und die Bereitschaft, sowohl an regionalen als auch an nationalen und gelegentlich auch an internationalen Wettkämpfen teilzunehmen, sorgten dafür, dass die Leichtathletik im Süden des Kreises Soest zu einer festen sportlichen Größe wurde.

Darüber hinaus veranstaltete die LA-Abt. Jahr für Jahr Leichtathletiksportfeste, einen Werfertag, den Bibertal Volkslauf und Wandertag mit dem Bergstadt-Marathon, das Bergstadtsportfest und das Flutlichtsportfest.

Einen nicht mehr wegzudenkenden Schwerpunkt in der Arbeit der LA-Abt. bietet das umfangreiche wöchentliche Trainingsprogramm für den Breitensport. Das Angebot umfasst alle Generationen: Mutter und Kind-Turnen, der Sport im Vorschulalter, das Übungsangebot für alle Schüler- und Jugendklassen, die beiden Lauftreffs jeden Dienstag und Samstag, das Gymnastiktraining, das Sportabzeichentraining im Sommer und Winter und nicht zuletzt das leistungsorientierte Training der älteren Schüler-, Jugend- und Seniorenklassen.

Ermöglicht wird dieses Angebot, sich sportlich zu betätigen, durch die Errichtung und die Unterhaltung zahlreicher moderner Sportanlagen durch die Stadt Rüthen. Natürlich wurde beim Bau der Kunststoffanlage am Schlangenpfad auch viele kostenlose Arbeit durch die Rüthener Bürger unter der Führung des Ehrenvorsitzenden Wolfgang Macdonald geleistet. Beispielhaft gilt auch die Zusammenarbeit vieler Gruppen und Vereine bei der Durchführung der Sportveranstaltungen. Ohne die Mithilfe der Feuerwehr, des Bauhofes, der Forstverwaltung, der Bademeister, der Frauen an den Verpflegungsständen usw. gäbe es sicherlich "unsere Sportfeste" nicht mehr. Danke!!!

 

Wir haben erstklassige Sportler und Nachwuchstalente in unseren Reihen

Nach 36jährigen Bestehen wurde die Leichtathletikgemeinschaft Warstein-Rüthen (zu der auch 10 Jahre lang das LAZ Soest gehörte) aufgelöst. Seit dem 1.1.2019 betreibt die LA-Abt. des TSV ihre Aktivitäten wieder im Eigenbetrieb. Natürlich blieben in den vergangenen Jahren die sportlichen Erfolge nicht aus, von denen an dieser Stelle einige genannt werden.

 

Den vielleicht größten Erfolg in den letzten Jahren verbuchte dabei der Suttroper Joshua Michalik (LG WR/TV Warstein). Als noch 15jähriger Jugendlicher wurde er über 100m 2016 Deutscher Meister in der Klasse U18 in 10,82 Sek. Ein Jahr später stellte er gleich zu Saisonbeginn am 27.5. in Weinheim über 100m in 10,66 Sek. einen neuen Westfalenrekord auf. Beim gleichen Sportfest erzielte er einige Zeit später über 200m in 22,18 Sek. eine weitere persönliche Bestleistung. Leider verletzte sich Joshua 14 Tage später bei einem weiteren Wettkampf so schwer, dass er die Saison abrechen musste. Seine Qualifikation für die U18-Weltmeisterschaften in Kenia war somit wertlos.

 

Dt. Vizemeister wurde im Herbst gleichen Jahres der aus Effeln stammende Aloys Buschkühl (TSV) im Crosslauf der Klasse M40. Er führt zur Zeit auch die Westf. Bestenliste im Marathonlauf M45 mit 2:41,41 h an, die er im Jahr 2019 beim Berlin-Marathon lief. Ebenfalls 2019 konnte erstmals Tobias Herrmann (TSV) die elfteilige Sauerlandserie mit der Idealnote "5" erringen und den Hellweg-Cup im selben Jahr gewinnen.

Über seine Schüler- und Jugendjahre zählte Philipp Schröder (LG WR/TV Warstein) zu den erfolgreichsten Werfern im Westdeutschen Raum. Er errang eine Westdt. Meisterschaft im Kugelstoßen und mehrere Westfalenmeisterschaften im Diskus- und Speerwerfen.Seine Bestleistungen stehen bei 16,48 m (6kg) im Kugelstoßen und bei 39,14m (1,5kg) im Diskuswerfen. Ihm eifert derzeit der Belecker Kenny Molitor (TSV) nach. Auch er wurde bereits Westdt. Meister und zwar im Diskuswerfen mit 41,13m. Der Westfalenmeister im Kugelstoßen im Jahr 2018 stieß das 4 kg schwere Gerät auf 14,80m.

Mit Ruby Mehn (TSV/Langenstraße) hat die LA-Abt. eine Mittelstreckenläuferin in ihren Reihen, die über 400m mit 58,78 Sek. und über 800m mit 2:15,36 Min gelaufen 2018 in Rheine schnell war. Überflüssig zu erwähnen, dass das zwei tolle neue Vereinsrekorde sind. Sie qualifizierte sich mehrmals für die Dt. Jugenmeisterschaften. Bei den Westdt. und Westfälischen kam sie mehrmals "aufs Treppchen". Ihr zwei Jahre jüngerer Bruder Phil kann nicht nur hervorragend beim BVB Fußball spielen, sondern er belegte als 12- und 13jähriger Schüler in der Deutschen Bestenliste jeweils den 1. Platz. Darüberhinaus wurde er über 800m als 14jähriger in der Halle wie auch im Freien Westfalenmeister.

Nächste Termine

Neuigkeiten

Langstreckler des TSV Rüthen nehmen an Herbstwaldlauf und Bergklosterlauf teil

Mit dem 59. Herbstwaldlauf des Skiclubs Fretter am Samstag und dem 1. Bergklosterlauf in Bestwig nahmen die Langstreckler des TSV Rüthen gleich an zwei Laufveranstaltungen an einem Wochenende teil.

Weiterlesen...

Ergebnisse zum Rüthener Flutlichtsportfest 2023

Mit über 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 9 Vereinen fand das Flutlichtsportfest des TSV Rüthen am letzten Samstag, den 23.09.2023, durchaus regen Zuspruch. Zum Saisonende wurden noch einige bemerkenswerte Leistungen aufgestellt.

Weiterlesen...

Ankündigung zum Rüthener Flutlichtsportfest 2023

Die Leichtathletikabteilung des TSV Rüthen führt das Flutlichtsportfest in diesem Jahr am Samstag, den 23. September, auf dem Sportplatz Am Schlangenpfad durch. Ab 15:00 werden unterschiedliche Disziplinen durchgeführt, die im Detail in dem verlinkten Zeitplan aufgeführt sind.

Weiterlesen...